HBO arbeitet an "Null bis Zehn" Game of Thrones Shows

von Sebastian Siepmann
11.02.2021 | 02:35 Uhr
Bildquelle: HBO

In einem Interview mit der Entertainment Weekly hat HBO Chef Casey Bloys ein paar weitergehende Informationen zu den künftigen Game of Thrones Projekten bei HBO Max gegeben. Demnach beginnen die Dreharbeiten für House of the Dragon, dem ersten Prequel, das offiziell bestätigt wurde, im April.

Zu den weiteren Gerüchten, wie einer Animationsserie oder dem weiteren Prequel Tales of Dunk and Egg gibt es keine Bestätigung noch ein Dementi. Die Anzahl an Projekten aus dem Game of Thrones-Universum gibt Bloys mit "null bis zehn" an. "Die Zahl der Shows die ich möchte, ist die Zahl der Shows, die gut sind.", sagt er weiter.

Einzig und allein das Gerücht, HBO Max arbeitet an einem "Thrones Film", hat der HBO Chef abgewiesen. Aufgrund der HBO Max-Problematik müssen wir auf eine Veröffentlichung bei uns hoffen.

Alle Meldungen zum in Deutschland noch nicht verfügbaren Streamingdienst HBO Max erhältst du in unserem HBO Max Themenspecial.
Zum HBO Max Themenspecial

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.